TELEFON: (0241) 16 10 12

Für zwei- bis dreijährige Kinder mit verzögerter Sprachentwicklung (sogenannte "Late-Talker") bieten wir das "Heidelberger Elterntraining" an.

 

Hat ein Kind zum Zeitpunkt der U7 einen aktiven Wortschatz von weniger als 50 Wörtern und das (fast) vollständige Ausbleiben von Zweiwortkombinationen, dann gehört es zu einer Risikogruppe für die Entwicklung einer Sprachentwicklungsstörung.

 

Es empfiehlt sich dem Kind eine frühe Sprachförderung zukommen zu lassen: durch die gezielte Anleitung der Eltern sollen die Kommunikations- und Sprechfreude des Kindes geweckt und die Sprachlichen Fähigkeiten gezielt verbessert werden.

 

Wir sind für die Durchführung des Heidelberger Elterntrainings zertifiziert.

 

ÜBERSICHT | WEITER

Frühe Sprachförderung bei zwei- bis dreijährigen Kindern

Foto Logopädie © clipdealer Paha_L