TELEFON: (0241) 16 10 12

Einige Kinder haben Schwierigkeiten, die Schriftsprache zu erlernen.

 

Beim Schreiben vertauschen sie Buchstaben, lassen sie aus oder ersetzen sie durch andere, um nur einige Symptome zu nennen. Beim Lesen können sie die Schriftzeichen oft nur mühsam mit einem Laut oder einem Wort in Verbindung bringen.

 

Auch die Tagesform spielt eine große Rolle. Es gibt Tage, an denen sich die Kinder besser konzentrieren können und aufmerksamer dem Unterricht folgen. An anderen Tagen fällt es ihnen schwer.

 

Diese Störungen haben viele Ausprägungen. Deshalb ist es wichtig, durch geeignete Tests die Ursachen festzustellen, damit eine Therapie genau auf das Kind ausgerichtet werden kann

und Erfolg versprechend ist. Wichtig ist es außerdem, die Therapie frühzeitig zu beginnen, um die Kinder vor Versagensängsten zu bewahren.

 

ÜBERSICHT | WEITER

Lese-Rechtschreibstörung (LRS) / Legasthenie

Foto: © yuryimaging - Fotolia.com